An und aus - wie geht das?

An und aus - wie geht das? - Bild 1 - Klicken zum Vergößern
An und aus - wie geht das? - Bild 2 - Klicken zum Vergößern
An und aus - wie geht das? - Bild 3 - Klicken zum Vergößern
An und aus - wie geht das? - Bild 4 - Klicken zum Vergößern
An und aus - wie geht das? - Bild 5 - Klicken zum Vergößern
An und aus - wie geht das? - Bild 6 - Klicken zum Vergößern
auf Lager
9,99 €
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über An und aus - wie geht das?

Ob Waschmaschine, Staubsauger, Küchengeräte, Föhn oder Telefon - Kinder sind von technischen Geräten im Haushalt fasziniert. Mithilfe spannender Klappen werden deren Funktionen erklärt und die Kleinsten für mögliche Gefahren sensibilisiert.

Weitere Produktinformationen

Kinder sind in einem modernen Haushalt von Technik umgeben. Dieses Buch zeigt, welche Geräte es in Wohnzimmer, Küche, Bad und Kinderzimmer gibt. Auf spielerische Weise und mit tollen Bewegungsklappen werden die Funktionen der Haushaltsgeräte erklärt. Zugleich werden die Kinder für den richtigen Umgang mit ihnen sensibilisiert: Vor dem Lärm eines Staubsaugers muss man keine Angst haben - von Steckdose, Bügeleisen und Herd sollten sie aber die Finger lassen!
ISBN: 978-3-473-32886-4
EAN: 9783473328864
Reihennummer: 51
Lizenz: WWW
Mehr entdecken

Erklärfilm

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Zur Themenwelt
Mehr entdecken

Erklärfilm

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Zur Themenwelt
Autoreninformationen
Elke Broska
Elke Broska, geb. 1980, studierte Graphik- und Kommunikationsdesign an den Fachhochschulen in Bielefeld und Mainz mit den Schwerpunkten Illustration und Buchgestaltung. Seit 2007 ist sie als freie Illustratorin für verschiedene Verlage tätig. Sie lebt und arbeitet in Wiesbaden. Zu ihren Hobbies zählen Musik, Bücher, Kunst und Design, Reisen,Tai Chi, Mops und Meerschweinchen. Über ihre Arbeit für Kinder sagt sie: "Kinder können so viel mehr,als Erwachsene ihnen glauben machen wollen. Ein gutes Buch macht Mut, den eigenen Weg zu gehen, egal wie "klein" man angeblich noch ist." Elke Broska, geb. 1980, studierte Graphik- und Kommunikationsdesign an den Fachhochschulen in Bielefeld und Mainz mit den Schwerpunkten Illustration und Buchgestaltung. Seit 2007 ist sie als freie Illustratorin für verschiedene Verlage tätig. Sie lebt und arbeitet in Wiesbaden. Zu ihren Hobbies zählen Musik, Bücher, Kunst und Design, Reisen,Tai Chi, Mops und Meerschweinchen. Über ihre Arbeit für Kinder sagt sie: "Kinder können so viel mehr,als Erwachsene ihnen glauben machen wollen. Ein gutes Buch macht Mut, den eigenen Weg zu gehen, egal wie "klein" man angeblich noch ist."

Frauke Nahrgang
Frauke Nahrgang, geboren 1951 in Stadtallendorf, studierte Grundschullehramt in Kassel und Gießen und war bis 2012 als Lehrerin tätig. Ihre Freude am Schreiben entdeckte sie erst spät, Anregungen fand sie bei ihren eigenen Kindern und in der Schule. Dort beobachtete sie das Verhalten der Kinder und setzte es treffend in den Geschichten ihrer Bilderbücher um. Im Unterricht begann sie Texte für Erstleser zu verfassen und entdeckte so den Spaß am Schreiben. Ihrer Tochter Irina Korschunows "Steffis roter Luftballon" mehr als hundertmal vorzulesen, inspirierte sie zusätzlich. Kinderbücher schreibt sie seit 1987. Am Schreiben gefällt ihr besonders, dass sie den Verlauf der Dinge, anders als im echten Leben, beeinflussen kann. Frauke Nahrgang treibt in ihrer Freizeit gerne Sport und ihr besonderes Interesse gilt neben dem Schreiben auch dem Fußball. Von Woche zu Woche fiebert die Autorin mit ihrem Lieblingsverein Eintracht Frankfurt um den Sieg. Neben den grundlegenden Wünschen – vor allem, dass es ihren Kindern gut geht – entscheidet sich die Frage von Glück oder Unglück für sie an jedem Fußballwochenende. Wenn die Eintracht verliert ist sie tieftraurig, wenn die Mannschaft ihres Herzens gewinnt, könnte sie die ganze Welt umarmen. Heute lebt die Autorin mit ihrem Mann in Stadtallendorf. Frauke Nahrgang, geboren 1951 in Stadtallendorf, studierte Grundschullehramt in Kassel und Gießen und war bis 2012 als Lehrerin tätig. Ihre Freude am Schreiben entdeckte sie erst spät, Anregungen fand sie bei ihren eigenen Kindern und in der Schule. Dort beobachtete sie das Verhalten der Kinder und setzte es treffend in den Geschichten ihrer Bilderbücher um. Im Unterricht begann sie Texte für Erstleser zu verfassen und entdeckte so den Spaß am Schreiben. Ihrer Tochter Irina Korschunows "Steffis roter Luftballon" mehr als hundertmal vorzulesen, inspirierte sie zusätzlich. Kinderbücher schreibt sie seit 1987. Am Schreiben gefällt ihr besonders, dass sie den Verlauf der Dinge, anders als im echten Leben, beeinflussen kann. Frauke Nahrgang treibt in ihrer Freizeit gerne Sport und ihr besonderes Interesse gilt neben dem Schreiben auch dem Fußball. Von Woche zu Woche fiebert die Autorin mit ihrem Lieblingsverein Eintracht Frankfurt um den Sieg. Neben den grundlegenden Wünschen – vor allem, dass es ihren Kindern gut geht – entscheidet sich die Frage von Glück oder Unglück für sie an jedem Fußballwochenende. Wenn die Eintracht verliert ist sie tieftraurig, wenn die Mannschaft ihres Herzens gewinnt, könnte sie die ganze Welt umarmen. Heute lebt die Autorin mit ihrem Mann in Stadtallendorf.

Kundenrezensionen
Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten