Pferdeflüsterer-Academy, Band 3: Eine gefährliche Schönheit

von Gina Mayer
Pferdeflüsterer-Academy, Band 3: Eine gefährliche Schönheit - Bild 1 - Klicken zum Vergößern
Pferdeflüsterer-Academy, Band 3: Eine gefährliche Schönheit - Bild 2 - Klicken zum Vergößern
Pferdeflüsterer-Academy, Band 3: Eine gefährliche Schönheit - Bild 3 - Klicken zum Vergößern
Pferdeflüsterer-Academy, Band 3: Eine gefährliche Schönheit - Bild 4 - Klicken zum Vergößern
Pferdeflüsterer-Academy, Band 3: Eine gefährliche Schönheit - Bild 5 - Klicken zum Vergößern
Nur im Handel erhältlich
9,99 €
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über Pferdeflüsterer-Academy, Band 3: Eine gefährliche Schönheit

Snowfields hat eine neue Patientin: die schneeweiße und wunderschöne Stute Crystal. Sie soll einen Pfleger aus heiterem Himmel gebissen haben. Zoe und ihre Freunde können das kaum glauben. Chrystal ist doch so sanftmütig! Isabelle, die beste Reiterin des Internats, hingegen zittert schon bei Crystals Anblick. Sie behauptet, die Stute habe ihren Bruder fast umgebracht. Aber was steckt hinter dieser Geschichte? Im wilden Kanada steht ein weißes Schloss: Snowfields. Auf diesem Internat werden die besten Reiter der Welt ausgebildet und tief verletzte Pferdeseelen geheilt. Weitere Titel der Reihe "Pferdeflüsterer-Academy": Band 1: Reise nach Snowfields Band 2: Ein geheimes Versprechen Band 3: Eine gefährliche Schönheit Band 4: Verletztes Vertrauen Band 5: Zerbrechliche Träume

Weitere Produktinformationen

Ein Auszug aus „PFERDEFLÜSTERER-ACADEMY, BAND 3: EINE GEFÄHRLICHE SCHÖNHEIT“ von Gina Mayer:

„Na, meine Schöne?“ Zoe verlangsamte nun ihre Schritte und senkte den Blick, so wie sie es von Caleb gelernt hatte. Sie durfte Chenoa nicht erschrecken. Das Pferd durfte nicht noch einmal weglaufen. Die Stute schnaubte leise und neigte den Kopf, als wollte sie Zoe begrüßen. Inzwischen hatte Zoe sie fast erreicht und streckte die Hand nach ihrem Halfter aus.
Chenoa blieb vollkommen entspannt stehen, sie machte keine Anstalten zu fliehen. Nun erst bemerkte Zoe, dass die schöne schneeweiße Mähne der Schimmelstute an der linken Seite weggebrannt war. Zoe spürte, wie sich ihre Brust zusammenzog.
„Wir gehen jetzt nach Hause“, sagte sie leise. Sie würde die Stute am Halfter führen, beschloss sie. Shaman würde ihnen bestimmt folgen.
Sie wollte sich gerade in Bewegung setzen, als sie hinter sich ein lautes Knacken hörte. Als sie herumfuhr, sah sie den Mann am Rande der Lichtung. Er hielt ein Gewehr in den Händen und zielte auf sie.
ISBN: 978-3-473-40452-0
EAN: 9783473404520
Reihennummer: 3
Autor: Gina Mayer
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Mehr entdecken

Buch interaktiv entdecken

Presse-Download
Cover für Print (jpg, 300DPI)
Kundenrezensionen
Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten