Halloween-Spiele:

Schaurig-schöner Schabernack auf der Herbstparty
Die Tage werden kürzer, das Wetter schmuddeliger – und ein Feiertag, der vor allem in den USA zelebriert wird, rückt immer näher. Halloween! Eine Party zu diesem Anlass ist schon für die Kleinsten ein großer Spaß; wenn die Halloween-Dekoration kindgerecht gestaltet wird und auch die übrigen Halloween-Party-Ideen zu den Gästen passen. Wir helfen bei der Organisation und der Wahl der richtigen Halloween Spiele für jedes Alter!

Die Halloween Party für Kinder organisieren: So klappt es!

Endlich ist wieder die Zeit gekommen, in der es sich herrlich gruseln lässt! Halloween steht bald vor der Tür und bietet die ideale Gelegenheit, eine fröhliche Party zu veranstalten. Die Organisation einer Halloween Party ist für Kinder oft schon der halbe Spaß. Manchmal steht ein bestimmtes Motto im Fokus: Soll es vielleicht eine Art Walpurgisnacht für kleine Kräuterhexen oder ein Zusammentreffen der Fürsten der Finsternis sein? Oder wünschen sich die Jüngsten lieber ganz klassisch eine bunte Mischung, bei der alle Monster und Wesen aus der Gruselwelt herzlich eingeladen sind und jede Halloween-Verkleidung geeignet ist?

So oder so braucht es die passende Halloween-Dekoration: Diese kann an kalten Tagen gemütlich vorbereitet werden. Für kleine Kinder eignen sich lustige Zauberwesen, freundliche Fledermäuse mit wachsamen Augen und mystische Kreaturen aus bekannten Märchen. Ältere Kids greifen zu gruseligeren Gesellen oder widmen sich gleich dem ersten Halloween-Spiel: Dem traditionellen Kürbisschnitzen. Hierfür wird ein möglichst großer Kürbis ausgehöhlt, anschließend erhält er eine furchterregende oder lustige Fratze. Ins Innere des Kürbisses kommt eine LED-Leuchte, die für schaurig-schöne Effekte bei der Halloween-Party sorgen wird – und das ganz ohne Brandgefahr!

Extra-Tipp: Mit etwas Haarspray bleibt der Kürbis länger schön und kann ganz in Ruhe im Vorfeld der Halloween Party gebastelt werden. Dafür einfach die Innenseite komplett mit dem Spray einsprühen – fertig.

Halloween Spiele für Kleinkinder: Gruselspaß (fast) ohne Altersbegrenzung

Wenn schon die Kleinsten in ihren niedlichen Verkleidungen beisammensitzen, braucht es Spiele, die zwar spannend, aber nicht allzu gruselig sind. Perfekt passt hier das Kinderspiel Flippi Flatter, bei dem eine hungrige Fledermaus im Mittelpunkt steht. Mutige Kids sind hier gefragt – denn das Risiko, von ihrem Flügelschlagen erschreckt zu werden, steigt mit jeder Fütterung.
Bereits ab drei Jahren darf es gespielt werden.
Nur ein einziges Accessoire braucht hingegen das kreative Spinnennetzbasteln: Nämlich ein großes, schwarzes Wollknäuel. Die Halloween-Party-Gäste stellen sich in verschiedene Ecken des Partyraumes und werfen sich das Wollknäuel gegenseitig zu, um es an der Wand oder hinter Möbeln zu befestigen. Nach und nach entsteht so ein riesiges Spinnennetz. Anschließend können sich die Kleinen selbst wie eine Spinne durch das Netz bewegen, indem sie unter, über und zwischen die Fäden klettern – und das möglichst so, dass die Fäden nicht berührt werden!

Wer schon immer zum echten Superheld werden wollte, spielt auf der Halloween Party außerdem PJ Masks – Die Helden der Nacht. Es geht darum, den Bösewicht Romeo aufzuhalten!
Pluspunkt: Masken sind dabei und sorgen in Sekundenschnelle für eine zweite Halloween Verkleidung.

Spontan-Tipp: Mumienwickeln! Zwei Mannschaften werden gebildet und müssen jeweils ein Teammitglied rasch von oben bis unten in Toilettenpapier einwickeln. Wer schafft es, die gruseligste Mumie zum Leben zu erwecken?

Halloween-Spiele für ältere Kinder: Die Halloween-Party mit hohem Gruselfaktor

Bei älteren Kindern darf tiefer in die Gruselkiste gegriffen werden: Abgedunkelte Fenster und Kerzen oder gebastelte Leuchtsterne laden im Partyraum von vorneherein zu einer stimmungsvollen Halloween-Kinderparty ein. Hörspiele wie von TKKG schaffen ein spannendes Ambiente und eignen sich als Begleitung zum Halloweenschmaus. Halloween-Party-Snacks wie Fingerwürstchen mit Mandel als Fingernagel oder mit Plastikspinnen verzierte Zuckerwatte sind übrigens bestens für den Hunger zwischendurch geeignet!
Leckere Halloween-Rezepte
Leckere Halloween-Rezepte
Leckere Halloween-Rezepte
Nach dem Essen mögen die eigentlichen Spiele beginnen: Das aktive und herrlich nervenaufreibende Spiel Kakerlacula sollte auf der Liste der Halloween-Spiele nicht fehlen. Hier geht es darum, eine Kakerlake aus dem Schloss zu verjagen. Auch Das Verrückte Labyrinth, ein echter Familienklassiker, kann inzwischen auch in einer coolen Glow in the Dark Variante gespielt werden!


Tipp: Das Licht komplett ausschalten und dann erst spielen! Das erhöht die Spannung bei der Jagd nach den gesuchten Objekten und gleichzeitig den Gruselfaktor.

Eine lustige Idee für die Halloween-Party der Kinder ist auch die selbstgemachte Grusel-Fühlkiste. Ein halloweentauglich verzierter Pappkarton mit seitlichem Eingriff enthält dabei allerlei Dinge, die sich ungewohnt bis eklig anfühlen; beispielsweise kalte Nudeln, Popcorn oder Wackelpuddingwürfel. Es gilt jeweils, zu erraten, was gerade ertastet wird.


Noch mehr Spannung: Eine schaurige Aufgabe für den Verlierer?

Die Halloween Kinderparty steigt auf dem Gruselbarometer noch weiter an, wenn auf den Verlierer eines Spiels eine besonders schaurige Aufgabe wartet. Beispielsweise muss er sich allein in den dunklen Keller wagen und dort nach einem Topf mit Leckereien suchen, von dem die Partymeute anschließend natürlich profitiert.

Outdoor Spiele für Halloween: Gruselspaß im Oktobernass

Wenn das Wetter mitspielt, geht es natürlich irgendwann ab nach draußen. Die Tradition aus den USA, von Haus zu Haus zu laufen und um „Süßes oder Saures“ zu bitten, setzt sich auch in Deutschland immer mehr durch. Alternativ können die bunt verkleideten Halloween Party Gäste auch eine spannende Schnitzeljagd machen, die von den Eltern vorbereitet wird und an besondere Orte führt. Wer traut sich beispielsweise an dem städtischen Friedhof vorbei oder wagt den Weg durch einen scheinbar verwunschenen Wald?

Halloween Party Ideen: Spiele für Erwachsene

Da schon die Jüngsten so viel Spaß auf ihrer Halloween Party haben, verwundert es nicht, dass auch Erwachsene diesen Anlass zum Feiern lieben! Der Gruselfaktor darf dann natürlich etwas größer sein. Wer kreativ genug ist, entwickelt beispielsweise ein eigenes Exit-Spiel, das den beliebten Escape Rooms nachempfunden wird.
Alternativ gibt es die Möglichkeit, sich ein spannendes Puzzle-Duell zu liefern. Die mutigen Hexen unter den Gästen fertigen beispielsweise die Hexenküche an, während sich die blutsaugenden Vampire um das Vampirschloss kümmern.
Wer geht am Ende als schauriger Sieger hervor?
Kinder verkleidet an Halloween
Kinder verkleidet an Halloween
Kinder verkleidet an Halloween

Passende Artikel:

Faszination Quiz Spiel
Abschalten beim Spieleabend
Lichter im dunklen Herbst
Halloween - Ursprung und Bedeutung
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten