Fadenbilder basteln mit String it

Mit String it erschaffen Kinder einzigartige Kunstwerke

Lust auf eine künstlerische Technik, bei der Spannung gefragt ist? Dann ist String it genau das Richtige! Durch kreuz und quer gespannte Fäden entstehen dabei fantastische, dreidimensionale Fadenbilder.

String Art ist wieder voll im Trend. Mit dem Ravensburger String it-Set erlernen bereits Kinder die beliebte Technik, denn hier werden Fadenbilder ohne Nägel kreiert. Stattdessen werden Kunststoffpins eingedrückt. Das geht ganz einfach: Auf der Rückseite der Motivtafeln sind die Löcher farbig umrandet, entsprechend der vorgesehenen Pin-Farbe.
ladida
testtest
Anleitungsvideo: Fadenbilder mit String it

Video-Anleitung: Fadenbilder mit String it

So basteln Kinder ganz leicht ihre eigenen Fadenbilder
Anleitungsvideo: Fadenbilder mit String it

Video-Anleitung: Fadenbilder mit String it

So basteln Kinder ganz leicht ihre eigenen Fadenbilder
Anleitungsvideo: Fadenbilder mit String it

Video-Anleitung: Fadenbilder mit String it

So basteln Kinder ganz leicht ihre eigenen Fadenbilder

Fertiges Fadenbild jetzt teilen mit #RavensburgerStringIt

Stöbert durch diese schönen Momente von Ravensburger String It Fans und lasst euch inspirieren. Wenn ihr selbst ein Bild oder ein Video mit uns teilen möchtet, dann markiert es auf Instagram mit @ravensburgerglobal und #RavensburgerStringIt oder #RavensburgerMoment. Ihr könnt es auch direkt hier hochladen. Vielleicht seht ihr es dann schon bald auf unseren Kanälen.

Unser Highlight: Love is everywhere!

Kreiere dein eigenes 3D Herz und deine individuelle „Love“-Bildtafel.

Mit Ravensburger String it werden Kinder zu wahren Künstlerinnen und Künstlern und können aus einem dreidimensionalen Kunststoffherz ein ganz persönliches Kunstwerk zaubern.

Dazu einfach die bunten Fäden und das Glitzergarn nach persönlichem Geschmack um das Herz spannen. Der Glitzer-Effekt und die Ansteckteile verleihen dem Herz einen ganz besonders romantischen Charme! Und glitzern wird natürlich auch die „Love“-Bildtafel, die in jedem Zimmer zum echten Hingucker wird!
Fadenbild
Fadenbild

Anleitung: So können Kinder mit String it Fadenbilder selber machen

Mit jedem String it Produkt können zwei verschiedene Motive angefertigt werden. Jede String it Packung enthält daher zwei Motivvorlagen, die benötigte Anzahl an Pins sowie die bunten Fäden. Wie genau String it funktioniert wird in der folgenden Schritt-für-Schritt Anleitung erklärt. Alternativ gibt es auch eine Video-Anleitung.
Schritt 1: Fadenbild Vorlage vorbereiten

Schritt 1: Fadenbild Vorlage vorbereiten

Zu Beginn muss die jeweilige Motivvorlage vorbereitet werden. Dazu werden zunächst die Stanzreste aus der Vorlage hinaus getrennt. Dazu kann einer der Pins verwendet werden. Sind alle Stanzreste entfernt besitzt die Motivvorlage eine Vielzahl von Löchern.
Schritt 2: Pins in die passenden Löcher stecken

Schritt 2: Pins in die passenden Löcher stecken

Sind alle Löcher frei muss die Vorlage auf die Rückseite gedreht werden. Dort befindet sich das Motiv mit den farbig umrandeten Löchern. Jetzt müssen einfach die farbigen Pins in die passenden Löcher gesteckt werden.
Schritt 3: Fäden einspannen

Schritt 3: Fäden einspannen

Sind alle Pins gesteckt muss die Vorlage wieder auf die richtige Seite gedreht werden. Zu Beginn den Faden immer mit einem Doppelknoten an den farblich passenden Pin knoten. Danach können die Fäden ganz nach Belieben kreuz und quer gespannt werden, bis das Fadengeflecht das Motiv erscheinen lässt.
Schritt 4: Fertig ist das Fadenbild

Schritt 4: Fertig ist das Fadenbild

Am Ende müssen die Fäden immer nochmals an einen farblich passenden Pin geknotet werden. Wurden alle Fäden fertig durchgezogen ist das Fadenbild fertig.

Weitere Ravensburger Motive von Fadenbildern für Kinder entdecken

Ab 5 Jahren

String it Mini: Heart

String it Mini: Pink Princess

String it Mini: Vehicles

Ab 6 Jahren

String it Mini: Pinguine

String it Mini: Rabbit

Ab 7 Jahren

String it Midi: Panda & Fox

String it Mini: Butterflies

String it Midi: Cute Animals

Ab 8 Jahren

String it Maxi: Be a Star

String it Maxi: 3D-Heart

Was ist String Art eigentlich?

String Art oder Stringart heißt wörtlich übersetzt Fadenkunst. Es handelt sich dabei um eine Gestaltungstechnik aus der Kunst. Dabei werden verschiedene Fäden oder Garne auf einem festen Untergrund, meistens einer Platte aus Holz oder Kork, fixiert. Dadurch entstehen Fadenbilder oder Garnbilder.

Für diese Kunstwerke werden meist eine Vielzahl bunter Fäden verwendet. Dadurch entstehen oft sehr farbenfrohe Motive.
String Art: Blumen-Motiv
String Art: Ahornblatt-Motiv

Welches Zubehör benötige ich für String Art?

Grundsätzlich benötigt es für String Art nicht viel Material. Neben der eigenen Kreativität werden lediglich die folgenden Materialien benötigt:
  • Platte aus Holz oder Kork
  • Hammer & Nägel
  • Beliebige Vorlage/Beliebiges Motiv
  • Fäden/Garne in verschiedenen Farben
String Art: Ahornblatt-Motiv

Wie funktioniert String Art?

  1. Untergrund
    Zunächst benötigt man einen festen Untergrund, auf welchem das Motiv fixiert werden kann. Am besten eignen sich dafür eine Platte aus Holz oder Kork. Wichtig dabei ist, dass der Untergrund fest genug ist damit die Nägel später gut halten.

  2. Vorlage oder Motiv
    Bei String Art sind der Fantasie und der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Entweder kann frei Hand ein eigenes Motiv direkt auf das Holz/den Kork gemalt werden. Dazu eignet sich am besten Acrylfarbe. Es kann aber auch ganz einfach eine ausgedruckte Vorlage auf dem Untergrund platziert werden. Dafür kann beispielsweise ein Bild aus dem Internet ausgedruckt werden.

  3. Platzierung der Nägel
    Je nach Größe des Motivs muss auch die Größe der Nägel ausgewählt werden. Für kleinere Motive eignen sich kürzere Nägel. Bei sehr großen Motiven können auch Stahlnägel erforderlich sein. Wurden die richtigen Nägel ausgewählt können diese passend auf dem Untergrund platziert werden. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Nägel immer größere Farbflächen umranden. Je nach Größe des Motivs variiert auch der Abstand zwischen den einzelnen Nägeln - je größer das Motiv, desto größer kann auch der Abstand sein.

  4. Fäden einspannen
    Sind alle Nägel gesetzt kommt das bunte Garn zum Einsatz. Zu Beginn muss jeder Faden an einen Nagel geknotet werden. Danach können die bunten Fäden beliebig von Nagel zu Nagel gezogen werden. Besteht die Vorlage/das Motiv aus verschiedenen Farbflächen können können die Farbe der Fäden passend dazu gewählt und die Fäden entsprechend eingespannt werden.

  5. Fertig ist das Fadenbild
    Ist ein Faden aufgebraucht muss das Ende wieder an einen entsprechenden Nagel geknotet werden. Wurde der letzte Faden fixiert ist das Fadenbild fertig.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten